Donnerstag, 11. September 2008

Mond und Jupiter im September 2008

Heute präsentiere ich euch mal zwei Fotos vom Dienstag abend, als der zunehmende Mond am Jupiter relativ nahe am Jupiter vorüberzog:

Mond mit Jupiter am 09.09.2008

Aufgenommen am 09.09.2008 in Halle/Saale gegen 20.30 Uhr MESZ.
Cam: Panasonic DMC-FZ7EG (Programm: manuelle Einstellung der Belichtungszeit).
Nachbearbeitung: Adobe PhotoDeluxe (Kontrast +50, Sättigung +20).

Mond mit Jupiter am 09.09.2008

Aufgenommen am 09.09.2008 in Halle/Saale gegen 20.30 Uhr MESZ.
Cam: Panasonic DMC-FZ7EG (Programm: manuelle Einstellung der Belichtungszeit).
Nachbearbeitung: Adobe PhotoDeluxe (Kontrast +60, Sättigung +20).

D.h. der kleine helle Punkt (links) oben auf den Fotos ist kein Dreck auf euren Monitoren, sondern der Jupiter :-)

Die eingestellte Belichtungszeit (irgend etwas zwischen 1/2 und 1/60) weiß ich leider nicht mehr - ich hatte da auch ein wenig herumprobiert. Beide Fotos sind übrigens auch ohne Stativ entstanden.

Kommentare:

Oceanphoenix hat gesagt…

schöne Bilder :) hab den hellen Fleck auch gleich als Jupiter erkannt. Wir haben die Konstellation am selben Abend vom Waldrand aus angeschaut - sah beeindruckend aus .. Fotoapparat hatten wir allerdings leider keinen dabei.

Ich wünsch dir weiterhin gute Gelegenheiten für Himmelsfotografie, und ein schönes Wochenende :)

lieben Gruß,
Ocean

Diane hat gesagt…

Oh noch ein Blog :-)
Ich sehe nur Schwarze Löcher und einen "grossen" hellen Punkt :D

Liebe Gruesse :)
Diane

PsychoBlogger hat gesagt…

@ ocean:

Ein Fotoapparat sollte immer und überall dabei sein! *gg*

@ diane:

Das ist kein Schwarzes Loch! Das LHC habe ich noch nicht fotografiert! *gg*

Liebe Grüße auch an euch ;-)
Falk

Diane hat gesagt…

ich dachte ... das war jetzt schon der Weltuntergang - von einer Sternwarte aus im Voraus gesehen oder so ... :D (wer weiss wo Du Dich rumtreibst, vermutlich nicht nur bei Blümchen und Tierchen im Grünen ... *g*)